Hauptamtliche

IntegrationslotsInnen

Ein Hauptaugenmerk, des seit Anfang 2014 bei der Lernenden Region angesiedelten Projekts, liegt  in Maßnahmen zur grundlegenden, weiterführenden und nachhaltigen Qualifizierung von ehrenamtlich Tätigen. Deren bürgerschaftliches Engagement ist darauf ausgerichtet, Zuwanderer bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration zu unterstützen. Im Handlungsfeld berufliche Orientierung (Ausbildung, Arbeit, Bewerbung) oder Wohnungssuche, sollen Ehrenamtliche befähigt werden, die zugewanderten Menschen kompetent zu unterstützen. Weitere Themenbereiche sind interkulturelle Arbeit und gesetzliche Regelungen im Bereich Asyl/Flüchtling. Darüber hinaus finden regelmäßige Austauschtreffen und Schulungen für die Ehrenamtlichen statt. Bei Bedarf werden auch Supervisionen angeboten. Die Integrationslotsen unterstützen bestehende Helferkreise vor Ort in den Kommunen und sind Ansprechpartner für ehrenamtliche Helfer und hauptamtliche Mitarbeiter in den vorhandenen Netzwerken.

Ehrenamtliche Integrationsbegleiter/Sprachpaten im Landkreis Schwandorf

Die Sprachpaten sind eine sehr gute Unterstützung, um den Asylbewerber*innen die deutsche Sprache zu vermitteln, aber auch den Kontakt mit der Bevölkerung herzustellen. Seit 2014 engagieren sich jährlich über 150 ehrenamtliche Sprachpaten aktiv, die regelmäßig Familien oder Gruppen betreuen. Sie lehren nicht nur die Sprache, sondern sie unterstützen „ihre“ Flüchtlinge, erklären Briefe, führen Telefonate oder begleiten sie zu Ämtern. Sprachpaten helfen den Flüchtlingen unser „deutsches Leben“  zu verstehen.

„Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen“ (J.W.v. Goethe)

Wenn Sie sich für geflüchtete Menschen engagieren wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Doris Dürr

E-Mail: Doris.Duerr.@lernreg.de

Telefon: 09431 471-606

Mietangebote für Kunden des Landkreises und des Jobcenters gesucht!

Die Lernende Region Schwandorf e. V. bietet im Landkreis Schwandorf mit einer sogenannten Online-Wohnraumbörse eine Vermittlungsplattform für die Vermietung von Wohnraum an anerkannte Flüchtlinge an.

Aufgrund fehlender Wohnangebote müssen viele anerkannte Flüchtlinge weiterhin als sogenannte Fehlbeleger in den Gemeinschaftsunterkünften bleiben. Eine eigene Wohnung außerhalb von staatlichen Unterkünften ist jedoch neben Sprache und Arbeit ein zentraler Schlüssel zur Integration.

Sie möchten helfen?

Wenn Sie Wohnraum zur Verfügung stellen wollen, freuen wir uns über Ihr Mietangebot.

Hier erhalten Sie:

Für Rückfragen erreichen Sie uns per E-Mail an Mietangebote-Asyl@landkreis-Schwandorf.de oder telefonisch unter der Telefonnummer  09431 471-605 oder 606.

Informationen für Sprachpaten/Integrationsbegleiter

Veranstaltungen für Sprachpaten

Online-Fortbildung "Hilfen für Familien in Krisensituationen"

17.06.2021 von 18.00 bis 19.00 Uhr Gerade in Zeiten von Pandemie…

Online-Fortbildung "Häusliche Gewalt"

22.04.2021 von 18.00 - 19.30 Uhr   Integrationsbergleiter/innen…

Rechte und Pflichten (von Migranten) am Wohnungsmarkt

20.10.2020 Vortragsabend für Integrationsbegleiter und…

Treffpunkt Deutsch für Neuzugewanderte ab 03.02.2020

Hier geht es um den Austausch, das Sprechen in der neuen…

Ehrenamtsabend am 13.11.2019

Der jährliche Ehrenamtsabend für alle IntegrationsbegleiterInnen…

Wanderung in der Höllohe am 23.09.2019

Sprachpaten aus dem Landkreis wandern gemeinsam mit den von…

Diese Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration gefördert.