Projekte

MINT-Adventskalender 2021

Weihnachten rückt immer näher, doch bis dahin wollen wir euch die Weihnachtszeit etwas verkürzen. Zusammen mit vielen Partnern aus der Region haben wir spannende Themen rund um MINT aufbereitet. Darin gibt es neben spannenden Informationen auch Rätsel und Aufgaben. Mit jeder Antwort auf eine Frage im Kalender kommt ihr in den Lostopf. Je mehr Aufgaben ihr löst, desto höher wird eure Gewinnchance.

Zum Adventskalender geht’s hier entlang!

Wir wünschen eine schöne Adventszeit und viel Spaß!

Das gibt es zu Gewinnen:

Drei attraktive MINT-Pakete im Wert von je 50-70 Euro.

Teilnahmebedingungen

  1. Eltern fragen

Wir möchten nicht, dass Du auf eigene Faust an einem Gewinnspiel teilnimmst. Bei den Verlosungen brauchen wir nämlich Deine E-Mail-Adresse. Bitte frage Deine Eltern, ob Du an Wettbewerben bei uns teilnehmen darfst.

Informationen für die Eltern:

Die Adressdaten werden nur zu Gewinnzwecken erhoben und nicht an Dritte weitergeleitet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Nach der Verlosung werden sämtliche Daten vernichtet.

  1. Wer entscheidet über den Gewinn?

Die Gewinner werden per Los ermittelt. Dazu werden zwei Personen der Lernenden Region die Gewinner ziehen. Auf diese Weise wird eine Bevorzugung ausgeschlossen.

  1. Wie bekomme ich Nachricht, dass ich gewonnen habe?

Durch das Hinterlassen der E-Mailadresse haben wir die Möglichkeit, die Gewinner zu kontaktieren. Erst dann werden weitere notwendige Daten, wie die Wohnadresse angefordert. Die Wohnadresse wird lediglich zur Abwicklung der Preisverleihung benötigt und im Anschluss ebenfalls vernichtet. Wichtig ist, eine funktionierende und gültige E-Mailadresse anzugeben. Nur so ist eine Gewinnbenachrichtigung möglich.

  1. Was ist, wenn jemand nicht auf seine Gewinnbenachrichtigung reagiert?

Sollte eine Kontaktaufnahme nicht möglich sein oder keine Antwort der ausgelosten Gewinner erfolgen, so behält sich die Lernende Region Schwandorf e.V. vor, den Gewinn neu auszulosen und anderweitig zu vergeben. Es wird ein entsprechendes Zeitfenster von 14 Tagen zur Rückmeldung geben.

  1. Rechtsausschluss (Information für die Eltern)

Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Preis ist nicht übertragbar oder austauschbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich. Sollte der Gewinn aus von der Lernenden Region Schwandorf e.V. nicht zu vertretenden Gründen nicht zur Verfügung gestellt werden können, behält sich der Verein vor, einen gleichwertigen Ersatz zu liefern.

Von der Verlosung ausgeschlossen sind Mitarbeitende der Lernenden Region Schwandorf e.V. sowie deren Angehörige. Die Lernende Region Schwandorf e.V. haftet nicht für technische oder sonstige Probleme, die außerhalb des Einflussbereichs stehen. Durch die Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer mit den Inhalten dieser Teilnahmebedingungen einverstanden.

Partner

Wir möchten uns herzlich bei den teilnehmenden Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft für die Übernahme einer Türchenpatenschaft bedanken. Auf diese Weise konnten wir auch in diesem Jahr einen vielfältigen und spannenden Adventskalender anbieten. Ein großer Dank geht an

Agentur für Arbeit, Schwandorf

BayernLab, Nabburg

Berufsbildungszentrum (BBZ), Schwandorf

Deutsche Systemhaus GmbH, Schwandorf

Freilandmuseum Oberpfalz, Neusath bei Nabburg

Nabaltec AG, Schwandorf

NABU Oberflächentechnik GmbH, Stulln

Quadrus Metalltechnik GmbH, Schmidgaden

Weinisch GmbH und Co. KG, Oberviechtach

Themenmonat MINT und Lesen

Im November fand der landkreisweite Themenmonat „Lesen, Forschen, Verstehen“ in Kooperation mit Bibliotheken aus dem Landkreis Schwandorf statt. Auch wenn pandemiebedingt viele Veranstaltungen entfallen mussten, sind viele spannende Projekte und Ideen entstanden. Einige Projekte konnten auch durchgeführt werden. So fanden beispielsweise Projekttage zum Hebelwirkung und Kraft statt. Dabei konnten die Kinder selbst ausprobieren und hautnah erleben, wie Kräfte wirken. Dabei konnten die Kinder direkt unter Beweis stellen, wie stark sie sind.

Soweit möglich sollen entfallene Veranstaltungen im Frühjahr nachgeholt werden. Neben den Projekten gab es auch Informationen und Tipps rund ums Lesen, Forschen und Verstehen. Alle Informationen und Berichte gibt es auch hier.

Die MINT-Region dankt allen, die sich Beteiligt haben, und freut sich auf eine neue Auflage im Frühjahr 2022!

MINTbyBike

Spaß, Bewegung und Neues lernen – Das ist das Konzept von „MINTbyBike“. Auf der Fahrradroute von Schwandorf über Teublitz nach Burglengenfeld gilt es, spannende Aufgaben rund um Naturwissenschaft und Technik zu lösen. Die Aufgaben eignen sich vor allem für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren. Die Route hat etwa 25 Kilometer und führt über vorwiegend flaches Gelände.

Alle Teilnehmer werden dazu aufgefordert, sich an die Verkehrsregeln zu halten und aufmerksam zu bleiben. Kinder sollten vor der Teilnahme mit ihren Eltern sprechen und gemeinsam entscheiden, ob sie für die Radtour geeignet sind. Bitte beachten Sie auch die derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

Route:

Tourismusbüro Schwandorf – Stadtpark Schwandorf – Kleeblattwerkstätte Schwandorf – Hallenbad Dachelhofen – Klausensee – Spielplatz Klardorf – Tausendpfundsee Teublitz – Wild- und Freizeitparkt Höllohe – Eislaufplatz Burglengenfeld – Marktplatz Burglengenfeld

Falls man nicht mehr die ganze Strecke zurück radeln möchte, besteht die Möglichkeit, mit dem Zug ab Maxhütte-Haidhof nach Schwandorf zurückzufahren. Mehr Infos zu Tickets und Fahrplänen gibt es auf der Seite der Deutschen Bahn.

SO FUNKTIONIERT’S:

1. App „Actionbound“ kostenlos herunterladen.

2. QR Code mit der App scannen.

3. Strecke herunterladen, damit du auch in Funklöchern alle Infos hast. (Vor dem Tourismusbüro Schwandorf gibt es offenes WLAN).

4. Auf die Verkehrsregeln achten und los geht’s.

Falls du den QR-Code gerade nicht zur Hand hast, kannst du den Bound auch suchen. Gib dazu im Suchfeld der App Actionbound „MINTbyBike“ ein.

Fahrrad-Reparaturworkshops

Bei einem Gemeinschaftsprojekt zusammen mit der Naabwerkstätten GmbH, dem Jugendtreff Schwandorf und dem Jugendbeirat Schwandorf hatten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, die Technik rund ums Fahrrad kennen zu lernen und selbst mit Hand anzulegen. Erfahrene Mechaniker der Naabwerkstätten erklärten, beantworteten Fragen und zeigten, was alles in einem Fahrrad steckt. Außerdem bekamen die Kids dort die Möglichkeit, selbst auszuprobieren und anzupacken. Darüber hinaus stellten sich die Naabwerkstätten vor und zeigen, was dort so alles angeboten wird.

Die Kinder und Jugendlichen waren begeistert vom Angebot und hatten viel Spaß. Auch die Kooperationspartner zeigten sich sehr zufrieden.

Komm M(I)NT durch den Landkreis – MINT-Rallye

MINT-Rallye – Komm MI(N)T durch den Landkreis!

Du interessierst dich für alles rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik? Du willst den Landkreis von einer ganz neuen Seite kennenlernen? Dann: Komm MI(N)T durch den Landkreis und stelle dein Wissen bei der MINT-Rallye von Kreisjugendring Schwandorf, BayernLab Nabburg und Landkreis Schwandorf unter Beweis. Ob alleine, mit deiner Familie oder Freunden: Löse spannende Rätsel, finde Orte und sammle Punkte.

Und so geht’s: Lade dir kostenlos aus dem entsprechenden Store die App Actionbound herunter und scanne den QR-Code. Spiele dich von Station zu Station und teste dein MINT-Wissen.