Lernende Region Schwandorf

Ehrenamt trägt Früchte

10 Jahre Bayerische Ehrenamtskarte im Landkreis Schwandorf

 

Ehrenamt braucht Anerkennung- das ist wohl unbestritten! Man mag es sich gar nicht vorstellen, wie es ohne die vielen Ehrenamtlichen im Landkreis Schwandorf aussehen würde. Ein Brand ohne die schnelle Hilfe der Ortsfeuerwehr - nicht auszudenken! Die Pandemie ohne die vielen Helfer in den Testzentren – kaum zu bewerkstelligen! Damit Hilfe aber auch reibungslos klappt, wenn sie benötigt wird, müssen die Freiwilligen vorher viele Übungsstunden investieren. Auch in der Vereinsarbeit wenden die Verantwortlichen viel ihrer Freizeit auf, um Sport, z. B. für Kinder und Jugendliche zu ermöglichen. Dieses Engagement ist im besten Fall ein Gewinn für beide Seiten.

 

Wenn aber regelmäßig viele Stunden an ehrenamtlicher Leistung erbracht werden, benötigt es nicht nur Dank, sondern auch Anerkennung für diese Leistung. Deshalb hat der Landkreis Schwandorf als einer der ersten Landkreise in Bayern bereits im Oktober 2011 die Bayerische Ehrenamtskarte eingeführt. Seitdem ist viel geschehen. Waren es damals noch eher Wenige, die als Dank für ihren Einsatz die Ehrenamtskarte erhielten, leben mittlerweile stolze 3.694 Karteninhaber mit einer blauen oder goldenen Ehrenamtskarte im Landkreis Schwandorf, fast 400 von ihnen haben ihre Ehrenamtskarte teils mehrfach verlängern lassen. Sie sind in 394 verschiedenen Feuerwehren, Hilfs- und Rettungsdiensten, Vereinen und Selbsthilfegruppen tätig und leisten mit Ihrem Einsatz und Ihrem Engagement Besonderes.

 

Mit der Bayerischen Ehrenamtskarte sind zahlreiche Vergünstigungen für Karteninhaber im ganzen Freistaat verbunden. Viele Akzeptanzpartner wollen damit auch ein deutliches Zeichen für das Engagement der ehrenamtlichen Helfer setzen.

 

Getreu dem Motto „Ehrenamt braucht Anerkennung“ hat die Lernende Region e. V. deshalb im Oktober, zusammen mit verschiedenen Akzeptanzpartnern, besondere Aktionen für Karteninhaber geplant. Von der Gratis Weißwurst, über Sekt beim Kinobesuch, bis zum Rabatt für Theaterfreunde und Sternengucker ist alles dabei. Landrat Thomas Ebeling hat sich ebenfalls per Videobotschaft mit einem Grußwort an die Ehrenamtlichen beteiligt. Zudem verlost die Lernende Region drei Apfelbäumchen an Inhaber einer gültigen blauen oder goldenen Ehrenamtskarte. Die informierten Gewinner können die Preise am 01. Oktober am Landratsamt abholen.

 

 

Aktionen zum Jubiläum:

Videogrußbotschaft von Landrat Thomas Ebeling