Lernende Region Schwandorf

Hauptamtliche Koordinierung für Ehrenamtliche im Bereich Asyl / Integrationtslotse

Ein Hauptaugenmerk, des seit Anfang 2016 bei der Lernenden Region angesiedelten Projekts, liegt  in  Maßnahmen zur grundlegenden, weiterführenden und nachhaltigen Qualifizierung von ehrenamtlich Tätigen. Deren bürgerschaftliches Engagement ist darauf ausgerichtet, Zuwanderer bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration zu unterstützen. Im Handlungsfeld berufliche Orientierung (Ausbildung, Arbeit, Bewerbung) oder Wohnungssuche, sollen Ehrenamtliche befähigt werden, die zugewanderten Menschen kompetent zu unterstützen. Weitere Themenbereiche sind interkulturelle Arbeit und gesetzliche Regelungen im Bereich Asyl/Flüchtling. Darüber hinaus finden regelmäßige Austauschtreffen und Schulungen für die Ehrenamtlichen statt. Bei Bedarf werden auch Supervisionen angeboten. Die Integrationslotsen unterstützen bestehende Helferkreise vor Ort in den Kommunen und sind Ansprechpartner für ehrenamtliche Helfer und hauptamtliche Mitarbeiter in den vorhandenen Netzwerken.