Lernende Region Schwandorf

Bildung integriert

Projektzeitraum: 01.05.2015 - 15.03.2021

Im Projekt ging es um den Aufbau eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements. Projektstellen waren das Bildungsmanagement und das Bildungsmonitoring

Das Bildungsmanagement bündelte bildungsrelevante Informationen und Daten sowie die Bildungszuständigkeiten und –aktivitäten. Dazu gehören auch die Pflege und Weiterentwicklung von Strukturen, vor allem die Zusammenarbeit mit anderen Bildungsakteuren.

Ziel des Bildungsmonitorings war es , in enger Zusammenarbeit mit dem Bildungsmanagement einen fundierten Informationsstand zu erarbeiten und datenbasierte Steuerungsgrundlagen bereitzustellen. Das Bildungsmonitoring verstand sich dabei als Dienstleister  - nicht nur des Landratsamtes, sondern auch der Landkreiskommunen und aller Bildungsakteure aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Meilensteine:

- 01.12.2015: Beginn der Förderphase

- 04.2016: Thesenpapier zur Beschäftigungsstruktur im Landkreis Schwandorf

- 11.06.2016: 1. Schwandorfer Bildungskonferenz zum Thema „Chancen“

- Ab 11.2016: Aufbau eines Netzwerks im frühkindlichen Bereich im Städtedreieck (Projektförderung „Qualität vor Ort“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung)

- 12.05.2017: 2. Schwandorfer Bildungskonferenz zum Thema „Frühkindlicher Bereich“

- 06.2017: Veröffentlichung der Detailanalyse zum frühkindlichen Bereich im Städtedreieck

- 11.2017: Veröffentlichung des Bildungsatlas

-12.06.2018: 3. Schwandorfer Bildungskonferenz zum Thema „Übergang Schule–Studium / Beruf“

- 09.2018: Einführung des Elternratgebers

- 09 – 12.2018: Aktualisierung des Bildungsatlas in Zusammenarbeit mit der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach

- 01. – 05.2019: Erhebungsprozess zur Studie „Familienbildung“

- 03.2019: Bewerbung als „Digitale Bildungsregion“

- 21.05.2019: 4. Schwandorfer Bildungskonferenz zum Thema „Digitalisierung“

- 22.07.2019: Veröffentlichung des 1. Schwandorfer Bildungsbericht zum Thema „Übergang Schule – Ausbildung/Studium“

- 09 – 12.2019: Aktualisierung des Bildungsatlas in Zusammenarbeit mit der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach

- 11.11.2020: Veröffentlichung der Studie „Familienbildung“

- ab 09.2020: Aktualisierung des Bildungsatlas

- 2021: Veröffentlichung des 2. Schwandorfer Bildungsbericht zum Thema „Teilhabe“

- 15.03.2021: Ende der Förderphase „Bildung integriert“

 

Dieses Vorhaben wurde im Rahmen des Programms "Bildung integriert" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.