Lernende Region Schwandorf

Die Bildungskoordination für Neuzugewanderte

Die Bildungskoordination für Neuzugewanderte stellt Transparenz über Bildungsangebote im Bereich Migration her und fördert eine ressortübergreifende Abstimmung aller beteiligten Akteure. Sie ist eingebunden in ein starkes Netzwerk aus haupt- und ehrenamtlichen Akteuren im Bildungsbereich, wie etwa dem Bildungsmanagement und dem Sprachpatenprojekt. Schwerpunkte sind der frühkindliche Bereich (inkl. Elternarbeit) und der Übergang Schule-Beruf.

In der neuen Förderphase (September 2018 bis August 2020) wird die Arbeit der Bildungskoordination verstärkt auf der Integration und beruflichen Orientierung von zugewanderten Frauen sowie auf der gesellschaftlichen Eingliederung von Migranten aus EU-Ländern liegen.