Lernende Region Schwandorf

4. Schwandorfer Bildungskonferenz

Die 4. Schwandorfer Bildungskonferenz fand statt am 21.05.2019 in den Räumen der Firma Arges in Wackersdorf. Sie stand unter dem Motto „Im Neuland zu Hause: Wie sieht die digitale Zukunft für unseren Landkreis aus?“ mit folgenden Inhalten:

Prof. Dr. Andreas Aßmuth, OTH Amberg-Weiden: Vortrag mit Hacking-Demo zum Thema „Digitalisierung“

Prof. Dr. Steffen Hamm, OTH Amberg - Weiden: Vortrag zum Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen

Schüler der Mittelschule Neunburg, stellten das Modellprojekt #netzrevolte der Stiftung "Lernen durch Engagement" vor.

Gesprächsrunden:

Mit dem Tablett in die Kita - Wie digital darf die frühkindliche Bildung sein?

Tanja Graf, Bayerisches Zentrum für Medienkompetenz in der Frühpädagogik (ZMF)

Brigitte Netta, SieKids und CampusKids in Amberg

Birgit Koholka, Konrektorin GS Maxhütte-Haidhof

Vom Kreidestaub zum Laserbeamer: wie sich Lehren und Lernen verändern

Alexander Friedl und Christine Schießl, MS Neunburg 

Simone Hösl, BayernLab 

Jasmin Kiefmann, Handwerkskammer

Generation Wisch: Fit für die schöne neue Arbeitswelt?

Martin Zimmermann, Staatliche Realschule Sulzbach-Rosenberg

Hans Bauer, Berufliches Schulzentrum Oskar-von-Miller 

Gerhard Springs, Fa. Horsch

Christian Paulus, Deutsches Systemhaus

Anton Zimmermann, Schreinerei Zimmermann

Erlaubt ist was gefällt? Anstand und Ethik auf der Datenautobahn

Alexander Herzner, OTH Amberg-Weiden

Pater Justinus Pech, Institutsleiter am Institut für Führungsethik, Bochum